Türkischer Nationaltrainer tritt zurück

Von Marco Heibel
Donnerstag, 12.09.2013 | 14:39 Uhr
Bogdan Tanjevic hat die Konsequenzen aus dem Scheitern in der Vorrunde gezogen
© getty
Advertisement

Der türkische Basketball-Nationaltrainer Bogdan Tanjevic hat die Konsequenzen aus dem Vorrunden-Aus seiner Mannschaft bei der EuroBasket in Slowenien gezogen und seinen Rücktritt erklärt. Tanjevic hatte die Türkei bei der Heim-WM 2010 zu Silber geführt.

Wie der türkische Verband am Donnerstag via Twitter mitteilte, hatte Tanjevic nach dem ernüchternden Abschneiden bei der Kontinentalmeisterschaft seinen Posten zur Verfügung gestellt.

Verbandspräsident Turgay Demirel dankte dem 66-Jährigen auf einer Pressekonferenz: "Er hat dem türkischen Basketball seit 2004 gedient und ist seit 51 Jahren in der Welt des Basketballs tätig. Er ist eine wirklich respektable Person."

Das türkische Team war trotz mehrerer NBA-Stars im Aufgebot der EuroBasket in Slowenien mit nur einem Sieg aus fünf Spielen bereits in der ersten Gruppenphase gescheitert. Demirel kündigte an, nun "eine komplett andere Phase in der Struktur des Nationalteams" zu starten.

Alle Infos zur EuroBasket 2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung