Basketball

Basketball: medi Bayreuth fährt ersten Champions-League-Sieg ein

Von SPOX
Raoul Korner feierte mit medi Bayreuth den ersten Sieg in der Champions League.

Medi Bayreuth hat in der Champions League (live auf DAZN) seinen ersten Sieg gefeiert. Das Team setzte sich mit 87:71 gegen Filou Oostende und gewann nach vier Spieltagen das erste Mal.

Die Oberfranken gingen vor dem Spieltag als Tabellenletzter der Gruppe D in die Partie. Die Gegner aus Belgien konnten hingegen zumindest einen Sieg verbuchen und so standen die Gastgeber unter Erfolgszwang.

David Stockton überragt mit 20 Treffern

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte kamen die Bayreuther stark aus der Kabine und erarbeiteten sich nach 30 Minuten eine Führung von acht Punkten (61:53). Den Vorsprung verteidigte das Team von Trainer Korner Raoul Korner erfolgreich und siegte am Ende deutlich mit 87:71. Überragender Akteur an diesem Abend war David Stockton mit 20 Treffern. Weiter geht es für Bayreuth in der Bundesliga am Sonntag gegen Frankfurt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung