BAYERN BALLERS GAMING: Der FC Bayern Basketball gründet ein eigenes eSports-Team

Von SPOX
Freitag, 20.04.2018 | 10:56 Uhr
So sieht das Logo des eSport-Teams der Bayern-Basketballer aus.
© FC Bayern Basketball
Advertisement
BSL
Live
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia

Der FC Bayern Basketball betritt den virtuellen Court des eSports: Der BBL-Klub gründet ein eigenes, professionelles Team mit dem Namen "Bayern Ballers Gaming", die Bewerbungsphase für potentielle Spieler beginnt ab sofort.

Gesucht werden die besten Basketball-Gamer, insgesamt sollen acht von ihnen für Bayern Ballers Gaming an der Spielkonsole auf Korbjagd gehen. Antreten werden sie in der Basketball-Simulation NBA 2K des Publishers 2K auf der Konsole Playstation 4.

"Unsere Marketing- und Partnerships-Abteilung hat in kurzer Zeit mit sehr engagierten Partnern ein spannendes Testprojekt auf die Beine gestellt, mit dem wir nun erste Erfahrungen im rasant wachsenden Feld des eSports machen wollen", sagte Andreas Burkert, Head of Media & Communications des aktuellen BBL-Tabellenführers. Stefan Eder, Head of Marketing and Communications GSA des Spieleherstellers 2K, ergänzte: "Wir freuen uns sehr, dass der FC Bayern Basketball als eines der Top-Basketball-Teams mit einem eigenen, unabhängigen eSports-Team in Deutschland frühzeitig an den Start geht."

NBA 2K: Bewerbung ab sofort möglich

Unter dem Motto "Do YOU have what it takes to be drafted?!", startet am heutigen Freitag ein bisher einmaliger Auswahlprozess im europäischen E-Sport: Interessierte und talentierte NBA 2K-Spieler aus dem deutschsprachigen Raum (inlusive Österreich und Schweiz) können sich ab sofort auf der Website des FC Bayern Basketball für einen der acht Spots bei Bayern Ballers Gaming bewerben. Die erste Bewerbungsphase endet am 10. Mai 2018.

Anschließend wird eine Fachjury eine Vorauswahl der 40 besten Kandidaten treffen. Diese kommen dann Ende Mai zum Showdown nach München: Beim "Audi Dome eCup" werden sie in einem Turnier versuchen, die Jury von ihrem Talent zu überzeugen. Beim Audi Dome eCup spielen die ausgewählten Spieler nach Positionen auf acht Teams verteilt. Der Spielmodus nennt sich "Pro-Am" (5 gegen 5), wobei jeder der Kandidaten mit seinem eigenen virtuellen Spieler antritt.

Nach einer Trainings- und Team-Entwicklungsphase, die im Juni beginnt, wird Bayern Ballers Gaming im August an ersten offiziellen Matches teilnehmen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung