Basketball

EuroCup: FC Bayern scheitert im Halbfinale an Darüssafaka

SID
Freitag, 23.03.2018 | 22:12 Uhr

Die Basketballer von Pokalsieger Bayern München haben den Einzug ins Finale des EuroCups verpasst.

Drei Tage nach der unnötigen 74:76-Hinspielpleite beim türkischen Klub Darüssafaka Istanbul verlor der Bundesliga-Spitzenreiter auch das zweite Spiel der best-of-three-Serie in eigener Halle nach erneuter Halbzeitführung mit 83:87 (44:41).

Für das Team von Trainer Sasa Djordjevic, das in Istanbul zur Halbzeit sogar mit 17 Punkten geführt hatte, erzielte Reggie Redding 14 Punkte. Istanbuls bosnischer Nationalspieler Scottie Wilbekin ließ die Bayern allerdings verzweifeln.

Der gebürtige Amerikaner erzielte an einem Traumtag 41 Punkte, verwandelte alleine zehn Dreier bei 15 Versuchen und verhinderte damit ein entscheidendes drittes Spiel am kommenden Mittwoch in Istanbul.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung