Tübingen verliert auch in Gießen

SID
Freitag, 20.10.2017 | 21:11 Uhr
Tübingen hat in Gießen verloren

Schlusslicht Walter Tigers Tübingen wartet auch nach dem sechsten Saisonspiel in der Bundesliga auf den ersten Sieg.

Die Mannschaft von Trainer Tyron McCoy musste sich bei den Giessen 46ers nach einer Halbzeitführung mit 98:110 (65:62) geschlagen geben.

Beste Werfer beim dritten Giessener Saisonsieg waren Max Landis und Austin Hollins mit jeweils 21 Punkten, bei Tübingen kam Jared Jordan auf 18 Zähler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung