Coup! FCBB sichert sich NBA-Export

Von SPOX
Dienstag, 29.08.2017 | 09:21 Uhr
Jared Cunningham
© FC Bayern Basketball
Advertisement

Zum Start der Saisonvorbereitung ist dem FC Bayern Basketball ein Coup gelungen: Die Münchner konnten Jared Cunningham verpflichten, wie der Verein am Dienstag bekannt gab.

Cunningham, 26, unterschrieb bei den Bayern einen Einjahresvertrag, nachdem er am Montag erfolgreich den Medizincheck absolvierte. Am Dienstag trainierte er bereits mit seinem neuen Team, am Samstag könnte er beim Testspiel gegen den MBC bereits erstmals zum Einsatz kommen.

Cunningham wurde 2012 an 24. Stelle gedraftet und absolvierte über vier Saisons für die Mavericks, Hawks, Kings, Clippers, Cavaliers und Bucks insgesamt 84 NBA-Spiele, dazu kamen 69 Partien in der G-League (17,2 Punkte). Letzte Saison spielte der Combo-Guard in China, wo er mit 34 Zählern im Schnitt viertbester Scorer der CBA wurde. Insbesondere mit einem 74-Punkte-Spiel für Jiangsu sorgte er international für Aufsehen.

FC Bayern: Kaderplanung wohl abgeschlossen

Zuletzt spielte Cunningham in der Summer League für die Wizards (15 Punkte im Schnitt), wo ihn Bayern-Sportdirektor Daniele Baiesi beobachten konnte. "Jared ist ein moderner Combo Guard, ein Two-Way-Player: Er kann punkten und kreieren, aber er verteidigt genauso stark, er ist multidimensional. Er hat alle Werkzeuge, einer der Top-Guards in Europa zu sein", wurde Baiesi in der FCBB-Pressemitteilung zitiert.

Auch FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic zeigte sich angetan: "Jared ist ein extrem talentierter Spieler, und das gilt nicht nur für die Offensive, sondern auch für die Verteidigung. Als sich die Möglichkeit auftat, haben wir alles unternommen, ihn für uns zu gewinnen - jetzt sind wir sehr glücklich, dass er bei uns ist, das ist eine großartige Sache. Jared muss nun erst mal ankommen und sich an den europäischen Basketball gewöhnen. Aber bis zum Ligastart sind es noch fünf Wochen, das wird ihm helfen."

Für die Bayern ist die Kaderplanung mit dem vierten Zugang voraussichtlich abgeschlossen, zuvor wurden bereits Braydon Hobbs, Milan Macvan und Stefan Jovic verpflichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung