Basketballer schlagen zum Abschluss Ungarn

SID
Sonntag, 13.08.2017 | 17:11 Uhr
Robin Benzig führt Deutschland zum Sieg beim Vier-Nationen-Turnier gegen Ungarn
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die deutschen Basketballer haben sich mit einem Erfolgserlebnis vom Vier-Nationen-Turnier in Kasan verabschiedet. Das Team von Bundestrainer Chris Fleming besiegte am Sonntag in seinem dritten Spiel Ungarn mit 67:65 (36:37) und beendete das Turnier auf dem zweiten Platz hinter Gastgeber Russland.

Überragender Mann beim Sieg gegen Ungarn war Small Forward Robin Benzing, der 25 Punkte erzielte und die Partie mit einem Korbleger sowie anschließendem Freiwurf fünf Sekunden vor Schluss zugunsten der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) entschied.

Am Samstag hatte die deutsche Nationalmannschaft beim Vorbereitungsturnier auf die EM (31. August bis 17. September) klar gegen Russland verloren (60:89), zuvor aber ähnlich deutlich gegen Island gewonnen (90:66).

In Kasan musste Fleming auf die NBA-Profis Dennis Schröder (Atlanta Hawks) und Daniel Theis (Boston Celtics) verzichten, die erst in der kommenden Woche zum Team stoßen. Zudem fehlte Center Johannes Voigtmann, der zum Auftakt der Vorbereitung gegen Belgien eine Leistenverletzung erlitten hatte.

Vor der Eurobasket, die in Finnland, Israel, Rumänien und der Türkei stattfindet, folgen für die DBB-Auswahl beim Supercup in Hamburg (18. bis 20. August) gegen Serbien, Polen und erneut Russland die nächsten Härtetests. Am 27. August steht in Berlin gegen Frankreich die Generalprobe auf dem Programm, ehe es für das Fleming-Team in der EM-Vorrunde in Tel Aviv/Israel ernst wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung