Italiens Basketball-Nationalcoach Ettore Messina kündigt seinen Rücktritt an

Italiens Nationalcoach Messina tritt ab

SID
Donnerstag, 15.06.2017 | 16:26 Uhr
Ettore Messina tritt bereits das zweite Mal als italienischer Nationalcoach ab
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat

Der italienische Basketball-Nationaltrainer Ettore Messina hat am Donnerstag seinen Rückzug zum Ende der Europameisterschaft (31. August bis 17. September) angekündigt.

In den kommenden Wochen soll sein Nachfolger bekanntgegeben werden, der das Nationalteam zur Weltmeisterschaft 2019 in China führen soll. Das teilte der italienische Basketballverband mit und dankte Messina für seine Leistungen.

Der 57-Jährige war im November 2015 fast 20 Jahre nach seinem ersten Engagement als Nationaltrainer auf die Bank der Azzurri zurückgekehrt. Messina, der auch beim NBA-Klub San Antonio Spurs als Assistent von Headcoach Gregg Popovich tätig war, hatte Italiens Auswahl bereits von 1992 bis zur EM 1997 betreut. Dort gelang der Gewinn der Silbermedaille.

Alle Basketball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung