BBL-Finale fällt Rindern zum Opfer

SID
Freitag, 02.06.2017 | 10:53 Uhr
Mladen Drijencic kann ein mögliches viertes Finalspiel mit den Baskets Oldenburg nicht in der EWE-Arena austragen
Advertisement
NBA
Live
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Unfassbar! Die EWE Baskets Oldenburg haben die Finals in der BBL gegen Brose Bamberg erreicht. Der Hammer: Sollte es in der Best-of-Five-Serie zu einem vierten Spiel kommen, könnte dies nicht in der Oldenburger EWE-Arena stattfinden.

Grund dafür ist einem Bericht der Nordwest Zeitung zufolge die Rindermesse Holstein-Schau, der für den Termin am 14. Juni längst der Zuschlag für die Arena gegeben wurde. Sollte es also zu einem Spiel 4 kommen, würden die Oldenburger dieses Heimspiel in der ÖVB-Arena in Bremen austragen.

Kurioserweise ist es nicht das erste Mal, dass die Baskets von der Viehschau aus ihrem Domizil vertrieben werden. Als der Klub 2013 in den Finals stand, musste ebenfalls ein Final-Spiel gegen Bamberg in einer anderen Halle ausgetragen werden.

Alle Basketball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung