Bauermann immer noch ohne Auswärtssieg

SID
Freitag, 07.04.2017 | 20:56 Uhr
Würzburg wartet weiter auf Auswärtssieg unter Bauermann
Advertisement
BSL
Live
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

s.Oliver Würzburg wartet weiter auf seinen ersten Auswärtssieg unter Trainer Dirk Bauermann. Bei den Giessen 46ers unterlagen die Unterfranken mit 74:77 (48:29) und liegen weiter auf dem 14. Rang.

Der Neunte aus Gießen verbesserte seine Chance auf einen Play-off-Platz. Beim Wiedersehen zwischen Bauermann und seinem Gegenüber Denis Wucherer, der unter dem früheren Bundestrainer bei Bayer Leverkusen seine Profi-Karriere begonnen und vier Meistertitel geholt hatte, sah es lange nach einem Erfolg der Gäste aus.

Erst zwei Sekunden vor Schluss brachte Andreas Obst Gießen mit einem Dreier in Führung, Würzburg konnte nicht mehr antworten.

s.Oliver Würzburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung