Bamberg vorzeitig für Playoffs qualifiziert

SID
Montag, 27.02.2017 | 23:33 Uhr
Bamberg hat Braunschweig mit 95:75 geschlagen
Advertisement

Meister Brose Bamberg hat als zweites Team nach Spitzenreiter ratiopharm Ulm vorzeitig die Playoffs erreicht. Die Franken gewannen ihr Nachholspiel vom 23. Spieltag gegen die Basketball Löwen Braunschweig 95:75 (45:33) und sind zehn Spiele vor dem Ende der Hauptrunde mit 42:2 Punkten nicht mehr von den ersten acht Plätzen zu verdrängen.

Die bislang ungeschlagenen Ulmer (44:0) hatten am Samstag das Ticket für die K.o.-Spiele gelöst.

Alle Infos findet Ihr auf easycredit-bbl.de

Bester Werfer der Gastgeber war Ex-NBA-Profi Jerel McNeal (19 Punkte), bei Braunschweig überzeugten Carlos Medlock (21) und Geoffrey Groselle (20). Bambergs Nationalspieler Daniel Theis, seit Wochen in bestechender Form, kam gegen seinen Ex-Klub nur auf knapp neun Minuten Spielzeit und einen Punkt.

Alles zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung