s.Oliver Würzburg und Elijah Johnson gehen getrennte Wege

Verletzter Johnson verlässt Würzburg

SID
Mittwoch, 11.01.2017 | 15:02 Uhr
Elijah Johnson verlässt Würzburg nach nur einer Woche
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Nach gerade einmal einer Woche gehen Bundesligist s.Oliver Würzburg und US-Guard Elijah Johnson wieder getrennte Wege. Der 26-Jährige hat sich am Montagabend im Training eine Schulterverletzung zugezogen, der Vertrag mit dem Spieler wurde aufgelöst.

Johnson war erst am vergangenen Donnerstag in Würzburg eingetroffen und schon einen Tag später bei der BG Göttingen (67:79) im Team des neuen Trainers Dirk Bauermann zum Einsatz gekommen.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung