Mittwoch, 23.11.2016

Brose Bamberg: Fans bekommen nach Randale Geld ausgezahlt

Nach Randale: Bamberg entschädigt Fans

Brose Bamberg entschädigt seine Fans nach der Randale im EuroLeague-Heimspiel gegen Roter Stern Belgrad (78:79). Inhaber einer Dauerkarte oder eines Tagestickets für die Nordtribüne bzw. die Zusatztribüne Nord bekommen vom Klub 35 Euro ausgezahlt. Dies teilte der Bundesligist am Mittwoch mit.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Fans der serbischen Gäste hatten in der Halle Sitze zerstört und waren teilweise so weit nach vorn gedrängt, dass Plätze von Bamberger Zuschauern nicht mehr genutzt werden konnten.

"Wir entschuldigen uns bei unseren Fans für die Vorfälle", hatte Geschäftsführer Rolf Beyer später mitgeteilt und eine Entschädigung angekündigt.

Die Euroleague in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Brose Bamberg hatte keine Chance gegen Vitoria

Bamberg gerät unter die Räder

Brose Bamberg unterlag Zalgiris Kaunas

EuroLeague: Bamberg kann Viertelfinale abschreiben

Maik Zirbes kam im Sommer aus Belgrad nach Tel Aviv

Zirbes vor Wechsel nach Italien?


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.