Sonntag, 20.11.2016

Basketball: Die Deutschen im Ausland

Pleiß führt Galatasaray zum Derby-Sieg

Robin Benzing und Johannes Voigtmann standen sich in der ACB direkt gegenüber, die Nase vorn hatte am Ende Saski Baskonia. Kostja Mushidi glänzte beim Sieg von Mega Leks, Heiko Schaffartzik hingegen kassierte eine Niederlage, Maik Zirbes wurde geschont. Tibor Pleiß führte Galatasaray zum Derby-Sieg in Istanbul.

Am 9. Spieltag in der ACB standen sich erstmals die beiden Spanien-Legionäre Robin Benzing und Johannes Voigtmann gegenüber. Und wenngleich beide relativ ähnliche Zahlen auflegten, zeigte sich dabei, dass Saski Baskonia doch um einiges tiefer besetzt ist als Benzing-Klub Tecnyconta Zaragoza: Baskonia siegte mit 101:92 und profitierte dabei vor allem von der enormen NBA-Erfahrung im Kader.

Rodrigue Beaubois war mit 22 Punkten Topscorer der Partie, aber auch Andrea Bargnani (17) und Shane Larkin (14) wussten absolut zu gefallen. Voigtmann zeigte mit 12 Punkten und 8 Rebounds ebenfalls eine gute Partie und versenkte dabei fünf seiner acht Würfe. Zudem lieferte er noch 3 Vorlagen. Benzing kam für Zaragoza auf 13 Zähler und 6 Rebounds, allerdings haderte er in dieser Partie etwas mit dem Wurf (5/17 FG).

Erlebe die spanische ACB live und auf Abruf auf DAZN

Besser machte es dagegen Top-Talent Kostja Mushidi in der ABA League: Beim 93:87-Sieg von Mega Leks über Mornar legte der 18-Jährige starke 18 Punkte (3/4 2FG, 3/8 3FG) und 6 Assists auf und war damit nach Rade Zagorac (22) zweitbester Scorer seiner Mannschaft.

Ähnlich erfolgreich agierte auch Heiko Schaffartzik in Frankreich. Beim deutlichen 104:84-Sieg von JSF Nanterre über Chalons-Reims gefiel der Point Guard mit 14 Punkten (4/7 FG) und 9 Assists. Sein Effizienz-Ranking von 28 war gemeinsam mit dem von Topscorer Spencer Butterfield (25) auch gleichzeitig das beste seines Teams.

Maik Zirbes kam beim Sieg von Maccabi Tel Aviv über Hapoel Jerusalem mit Amar'e Stoudemire nicht zum Einsatz, da er erneut für die Euroleague geschont wurde.

Pleiß führt Galatasaray zum Derby-Sieg

Tibor Pleiß durfte dagegen am Montag ran. Im Derby gegen Besiktas fuhr der Deutsche mit Galatasaray einen Sieg ein. In 33:26 Minuten auf dem Court kam Pleiß auf 14 Punkte und war zweitbester Scorer seines Teams. 3/6 fielen aus dem Feld, einen Dreier nahm er nicht. Dafür saßen sämtliche 8 Freiwürfe. Zudem sammelte Pleiß beim 84:78 von Galatasaray 7 Rebounds, mehr schaffte keiner.

Isaiah Hartenstein war ebenfalls am Montag im Einsatz. Mit Zalgiris Kaunas gewann er 98:84 gegen Pieno Zvaigzdes Pasvalys. Hartenstein stand 5:14 Minuten auf der Platte, blieb aber bei einem versuchten Dreier und zwei Freiwürfen ohne Wurferfolg. Immerhin: Er holte 1 Rebound am gegnerischen und drei am eigenen Brett.

Alles zur ACB

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.