Samstag, 08.10.2016

Basketball: Pleiß nach der Kritik am Bundestrainer

Pleiß weiter mit Hoffnungen auf EM

Tibor Pleiß macht sich trotz der harschen Kritik von Bundestrainer Chris Fleming an seiner Abreise während der EM-Qualifikation im September Hoffnungen auf die Europameisterschaft 2017. "Dass ich für die EM offiziell gestrichen sein soll, davon habe ich nichts gehört. Ich jedenfalls hoffe, dass ich dabei bin", sagte Pleiß der Bild am Sonntag.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 26-Jährige war nach drei von sechs Qualifikationsspielen infolge seiner Entlassung bei NBA-Klub Philadelphia 76ers offiziell abgereist, um sich bei anderen Vereinen aus der nordamerikanischen Profiliga zu empfehlen. "Ich hatte also von einem Tag auf den anderen keinen Job mehr, hing in der Luft. So eine Nachricht während eines Turniers ist ein kleiner Schock", sagte Pleiß: "Das Timing war natürlich nicht gut. Aber ich musste kurzfristig eine Entscheidung treffen."

Anschließend unterschrieb er beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul. Fleming sprach daraufhin von einer "menschlichen Enttäuschung" und kündigte an, den Center nicht für die EM im kommenden Jahr nominieren zu wollen.

Die Art und Weise der Auseinandersetzung stört Pleiß nach wie vor: "Schade, dass das in der Öffentlichkeit geregelt wurde. Man hätte das auch im persönlichen Gespräch klären können. Aber natürlich kann ich seine Enttäuschung verstehen, ich habe auch keinen Applaus erwartet."

Neben dem gebürtigen Bergisch Gladbacher hat auch Fleming einen neuen Job in der NBA als Co-Trainer der Brooklyn Nets. Statt eines klärenden Gesprächs folgt nun für beide also die Eingewöhnungsphase im neuen Umfeld. "Wenn das passiert ist und sich die Wogen geglättet haben, werden wir reden", sagte Pleiß.

Alles zur BBL

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Isaiah Hartenstein steht in der laufenden Saison in Litauen unter Vertrag

Medien: Hartenstein meldet sich zum Draft an

Rickey Paulding spielt seit 2007 in Oldenburg

Oldenburg-Legende Paulding verlängert erneut


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.