Russel Westbrook lobt den Basketball in Europa

"Offenses in Europa zehn Mal besser"

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 09:43 Uhr
Russell Westbrook hat die Offenses in Europa gelobt
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Russell Westbrook zeigt sich begeistert von der Qualität des Basketballs in Europa. Das erklärte der Point Guard der Oklahoma City Thunder nach den Spielen gegen den FC Barcelona und Real Madrid.

"Die Offenses in Europa sind zehn Mal besser als die in der NBA. Ganz einfach, weil sie ständig in Bewegung sind. Da sie zudem vielleicht nicht ganz so talentiert sind, müssen sie sich immer neue Dinge ausdenken, um zu treffen", erklärte der 27-Jährige im Gespräch mit der The Norman transcript: "Es war eine gute Erfahrung für uns, in Europa zu spielen und gegen die Offenses zu verteidigen."

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Auch sein Coach Billy Donovan schlug in eine ähnliche Kerbe. "Unsere Jungs mussten sich erst an die Geschwindigkeit und an die hohe Laufintensität gewöhnen. Im ersten Spiel hatten wir noch deutlich Probleme damit und haben beispielsweise viele offene Würfe zugelassen. Das hat erst im zweiten Match besser funktioniert", so der OKC-Coach.

Alles zum Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung