Basketball: Leistung der Deutschen im Ausland

Pleiten für Voigtmann und starken Benzing

Von SPOX
Sonntag, 30.10.2016 | 20:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Das Wochenende verlief nicht ideal für die deutschen Legionäre. Robin Benzing überragte zwar, sah gegen Real Madrid aber dennoch kein Land - und auch der unauffällige Johannes Voigtmann kassierte eine Niederlage. Tibor Pleiß und Maik Zirbes feierten mit ihren Teams jeweils Siege.

Robin Benzing musste mit Tecnyconta Zaragoza gegen Real Madrid eine herbe 68:94-Klatsche hinnehmen, allerdings konnte sich der Forward kaum einen Vorwurf machen. 23 Punkte (7/11 2FG, 3/8 3FG) schweißte er der Star-Truppe rein und schnappte sich dazu 3 Rebounds, allerdings bekam er abgesehen von Isaac Fotu (14 Punkte, 10 Rebounds) viel zu wenig Unterstützung. Bei Real gefiel vor allem Scharfschütze Jaycee Carroll mit 19 Punkten in nur 21 Minuten.

Johannes Voigtmann erging es am Sonntagabend auch nicht besser: Der zuletzt so stark aufspielende Big Man verlor mit Saski Baskonia gegen Unicaja Malaga mit 72:82. Voigtmann agierte dabei als Scorer diesmal unauffällig (6 Punkte, 3/7 FG), schnappte sich dafür aber 10 Rebounds und verteilte 3 Assists. Topscorer des Spiels war Malagas Kyle Fogg mit 19 Punkten.

Erlebe die spanische ACB live und auf Abruf auf DAZN

Genau wie die beiden Spanien-Legionäre musste auch Heiko Schaffartzik eine Niederlage hinnehmen, und das auch noch gegen sein Ex-Team: Nanterre verlor mit 64:70 gegen CSP Limoges. Schaffartzik zeigte jedoch eine gute Leistung (15 Punkte, 4 Assists, 4/7 3FG), wenn man von seinen 6 Ballverlusten absieht. Trotz der Niederlage belegt Nanterre in der französischen ProA mit 4-2 den 3. Platz.

Big-Man-Talent Isaiah Hartenstein kam beim 81:66 von Zalgiris Kaunas über Nevezis zu einem Kurzeinsatz: In 3:55 Minuten auf dem Court traf er seinen einzigen Wurf für 2 Punkte. Mit 8 Siegen aus 8 Spielen dominiert Zalgiris weiterhin die litauische Liga.

Tibor Pleiß feierte mit Galatasaray einen 79:72-Sieg bei Gaziantep Basketbol. Der Center steuerte zum Sieg des Tabellensechsten 2 Punkte und 4 Rebounds bei. Auch Maik Zirbes und Maccabi Tel Aviv siegten mit 94:83 gegen Hapoel Tel Aviv.

Tibor Pleiß im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung