Sohn von Rudi Völler vor BBL-Debüt

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2016 | 11:07 Uhr
Völler vor BBL-Debüt
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Marco Völler steht vor seinem Debüt in der Basketball-Bundesliga. Am Samstag tritt er mit den Gießen 46ers gegen Science City Jena an. Der Sohn von Fußball-Legende Rudi Völler freut sich auf seinen ersten BBL-Auftritt.

"Das war immer mein Traum", so der 1,99-Meter-Mann gegenüber der Sport Bild. Vergangene Saison spielte er noch in der zweiten Liga für Gotha, nun also die Premiere in der höchsten deutschen Spielklasse. Seine Rolle ist Völler trotz eines Punkteschnitts von 10,5 klar: "Meine Aufgabe wird vor allem sein, eine harte Defense zu spielen."

Dass er für die gegnerischen Fans ein gefundenes Fressen sein könnte, ist ihm bewusst. Schon in Gotha schallte es "Es gibt nur ein Rudi Völler" in den Hallen. Ein Problem hat der 27-Jährige damit aber nicht. "Ich bekomme das oft zu hören, so will man mich aus dem Konzept bringen. Aber das stört mich nicht. Ich konzentriere mich auf mein Spiel", so Völler.

Angefangen hat Völler mit Basketball erst mit 14 Jahren, nachdem er zuvor im Fußball aktiv war. "Mein Talent dort ist größer", ist sich Völler sicher.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung