EuroBasket 2017 findet in vier Ländern statt

Teilnehmer der EuroBasket 2017 stehen fest

SID
Montag, 19.09.2016 | 09:52 Uhr
Spanien gewann die EuroBasket 2015 in Frankreich
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Teilnehmer der Basketball-EM 2017 (31. August bis 17. September) stehen fest. Zu den 24 Teams, die in Rumänien, Finnland, Israel und Türkei um den Titel spielen, gehört nach der erfolgreichen Qualifikation auch die deutsche Mannschaft. Die Gruppenauslosung findet am 22. November in der Türkei statt.

Die vier Gastgeber waren automatisch qualifiziert, dazu die Olympia-Teilnehmer von Rio de Janeiro (Spanien, Frankreich, Serbien, Kroatien, Litauen) und die beim vorolympischen Qualifikationsturnier gescheiterten Teams (Lettland, Tschechien, Griechenland, Italien). Die elf ausstehenden Plätze wurden in der Qualifikation ausgespielt.

Die Teilnehmer der EuroBasket im Überblick:

Rumänien, Finnland, Israel, Türkei (Gastgeber), Spanien, Frankreich, Serbien, Kroatien, Litauen (Olympia-Teilnehmer), Lettland, Tschechien, Griechenland, Italien (Teilnehmer am vorolympischen Qualifikationsturnier), Belgien, Deutschland, Georgien, Großbritannien, Ungarn, Island, Montenegro, Polen, Russland, Slowenien, Ukraine (Qualifikation)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung