Eisbären krallen sich Forward Elliott

SID
Donnerstag, 21.07.2016 | 13:23 Uhr
Elliott (r.) geht ab jetzt für die Eisbären aufs Parkett
Advertisement
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
NBA
Bucks @ Bulls

Die Eisbären Bremerhaven aus der BBL haben Power Forward Ivan Elliott verpflichtet. Der 29-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Phoenix Hagen und erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Bereits zur Saison 2010/2011 war der Amerikaner zu den Eisbären gewechselt. Der Verein hatte jedoch nach vier Wochen, noch während der Saisonvorbereitung, den Vertrag wieder aufgelöst.

"Damals stand ich noch am Anfang meiner Karriere. Ich habe die vorzeitige Trennung als Motivation herangezogen, um als Spieler zu wachsen und besser zu werden", sagte Elliott.

Ivan Elliott im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung