Auch Würzburg ändert Vereinsnamen

SID
Freitag, 15.07.2016 | 15:10 Uhr
Künftig heißt der Würzburger Verein s.Oliver Würzburg
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Raptors @ Wizards
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
NBA
Suns @ Hawks
NBA
Pistons @ Cavaliers
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Nach dem deutschen Meister Bamberg ändert auch Konkurrent Würzburg seinen Namen. Der Heimatverein von NBA-Superstar Dirk Nowitzki tritt künftig als s.Oliver Würzburg an.

Zuvor hieß der Klub s.Oliver Baskets. Die Brose Baskets Bamberg hatten sich zuvor in Brose Bamberg umbenannt.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Wir bringen damit sowohl unsere enge Verbindung zum Hauptsponsor als auch die Identifikation mit unserer Stadt noch deutlicher als bisher zum Ausdruck", sagte Würzburgs Geschäftsführer Steffen Liebler. Auch das Vereinslogo wurde verändert.

Alles zur BBL

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung