Ein Lette als Obradovic-Nachfolger?

SID
Donnerstag, 21.04.2016 | 12:33 Uhr
Sasa Obradovics Zukunft ist derzeit noch ungewiss
© getty
Advertisement
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Alba Berlin schaut sich offenbar nach einem Nachfolger für Sasa Obradovic um, falls der Trainer die Hauptstadt im Sommer verlassen sollte. Ein heißer Kandidat soll der Lette Ainars Bagatskis sein.

Geht er oder bleibt er? Die Zukunftsplanung von Obradovic spielt in Berlin seit Monaten eine wichtige Rolle. Der Vertrag des 46-Jährigen läuft im Sommer aus, die Alba-Verantwortlichen würden ihren Coach gerne halten.

Ob der Serbe selbst aber bleiben möchte, ist noch unklar. Einem Bericht der Bild zufolge gehen die Berliner auf Nummer sicher und suchen nach einem möglichen Ersatz. Dabei soll nun Bagatskis in den Fokus gerückt sein.

Der 49-Jährige war früher Flügelspieler, seit 2010 ist er Nationaltrainer seines Heimatlandes. Seit 2014 coacht er zudem den russischen Verein BC Nischni Nowgorod. Was das Gerücht noch heißer macht: Bagatskis ist Klient von Misko Raznatovic. Und der arbeitet mit den Berlinern schon lange zusammen und vermittelte bereits einige Spieler an Alba.

"Jedes Jahr gibt es Gerüchte"

Und was sagt Obradovic zu den Gerüchten? "Ich denke darüber nicht nach. Ich mache meine Arbeit. Jedes Jahr gibt es Gerüchte. Letztes Jahr wurde auch von einigen Teams gesagt, dass ich schon neuer Trainer bin", so der frühere Guard.

Obradovic ist seit 2012 Trainer der Albatrosse. Zuvor coachte er die Köln 99ers, BC Kiew, Turow Zgorzelec und BK Donezk. Aktuell belegen die Berliner Rang sechs in der BBL.

Die BBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung