Giessen 46ers holen Marco Völler

SID
Donnerstag, 28.04.2016 | 16:20 Uhr
Marco Völlers Traum von der BBL ist nun wahr geworden
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die Giessen 46ers aus der BBL haben den Sohn von Rudi Völler verpflichtet. Marco Völler (27), der als Power Forward und Center eingesetzt werden kann, wechselt vom Zweitligisten Rockets Gotha zu den Mittelhessen und erhält einen Einjahresvertrag.

"Wir waren schon vor zwei Jahren sehr interessiert an ihm und haben seine Entwicklung weiter beobachtet. Marco ist ein Spieler, der extrem physisch ist, etwas, was uns in diesem Jahr ein wenig gefehlt hat", sagte 46ers-Cheftrainer Denis Wucherer.

Völler, 1,99 m groß und 108 kg schwer, freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich habe immer gesagt, dass die BBL mein Ziel ist, jetzt habe ich es geschafft. Zudem ist es schön, wieder in Hessen und somit in der Nähe meiner Familie zu sein", sagte der gebürtige Offenbacher. Völler war in Gotha Kapitän.

Die Saison der 46ers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung