Sonntag, 10.04.2016

Hauptrundensieg fast sicher

Meister Bamberg marschiert

Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg marschiert in der Bundesliga souverän dem Hauptrundensieg entgegen. Der Titelverteidiger feierte am 29. Spieltag mit einem 100:67 (54:34) gegen ratiopharm Ulm seinen 27. Sieg und ist mit nunmehr 54:4 Punkten kaum noch von Platz eins zu verdrängen.

In Bamberg beginnt die Vorbereitung auf die Playoffs
© getty
In Bamberg beginnt die Vorbereitung auf die Playoffs
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Janis Strelniks war vor 6800 Zuschauern in der "Frankenhölle" mit 17 Punkten bester Werfer der Gastgeber.

Vor den letzten fünf Spielen beträgt der Vorsprung auf Ex-Meister EWE Baskets Oldenburg (46:12) damit weiterhin acht Punkte. Der letztjährige Pokalsieger setzte sich bei der abstiegsgefährdeten BG Göttingen mit 79:74 (39:38) durch. Rickey Pauldings erzielte beim Sieger als bester Schütze 17 Punkte.

Vizemeister Bayern München kann am Abend mit einem Heimsieg gegen die Walter Tigers Tübingen an den punktgleichen Oldenburgern wieder vorbei auf Platz zwei ziehen.

Die BBL in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Die Telekom Baskets Bonn machen das Playoff-Feld in der Bundesliga komplett

Bonn zieht in die Playoffs ein - Achterfeld komplett

Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.