Basketball

Bayern: Fleming für Pesic?

Von SPOX
Svetislav Pesic spielte zuletzt mit Rücktrittsgedanken
© getty

Nach der Rücktritts-Ankündigung von Svetislav Pesic kämpfen Ex-Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Marko Pesic um einen Verbleib der Trainer-Legende beim FC Bayern. Allerdings sollen die Münchner für den Notfall schon mal über einen Plan B nachdenken.

"Ich werde mich mit ihm zusammensetzen und über alles reden", sagte Marko Pesic über seinen Vater. Auch Hoeneß bekräftigte zuletzt bei "Telekombasketball": "Ich schätze seine Arbeit sehr, wir sind auf einer Wellenlänge."

Allerdings hat der 66-Jährige, der Deutschland 1993 als Bundestrainer sensationell zum EM-Titel führte, von den Schiedsrichtern in der BBL die Nase gestrichen voll. "Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, weiter in dieser Bundesliga tätig zu sein. Das ist eine definitive Entscheidung - zu 99 Prozent", sagte Pesic neulich.

Gerüchte um Fleming

Sollte er seine Ankündigung wahr machen und am Saisonende aufhören, benötigen die Bayern logischerweise einen neuen Coach.

Einem Bericht der Bild zufolge denken die Münchner für den Fall der Fälle über eine Verpflichtung von Chris Fleming nach. Der 46-Jährige ist amtierender Bundestrainer und gleichzeitig Assistenzcoach bei den Denver Nuggets.

Alles zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung