Basketball

Benzing und Schaffartzik ohne Glanz

SID
Heiko Schaffartzik gelangen nicht mehr als drei Punkte
© getty

Die deutschen Legionäre haben an diesem Wochenende nicht für Aufmerksamkeit sorgen können. Robin Benzing ging mit Saragossa unter, Heiko Schaffartzik fand derweil sein Wurfglück nicht.

Die Spanier kamen im Duell mit Obradoiro früh unter die Räder und mussten sich im ersten Viertel mit 12:24 geschlagen geben. Benzing kam in der Begegnung nur zehn Minuten zum Einsatz. Dem deutschen Nationalspieler gelangen drei Punkte (1/2 3FG) und ein Rebound.

Einen überragenden Abend erwischte derweil Benzings Gegner Adam Waczynski, der in nur 28 Minuten 30 Punkte und acht Rebounds auflegte.

Auch Heiko Schaffartzik musste mit Limoges CSP eine Niederlage schlucken. Die Franzosen unterlagen Ligakonkurrent Chalon-sur-Saone mit 70:79. Schaffartzik kam von der Bank, erhielt aber die meiste Spielzeit aller Spieler. In 29 Minuten kam der Point Guard allerdings nur auf fünf Punkte und traf nur einen seiner sechs Dreierversuche.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung