FCB macht Rivers-Verpflichtung perfekt

SID
Dienstag, 08.09.2015 | 10:32 Uhr
K.C. Rivers spielte vor der Profikarriere für die Clemson University in der NCAA
© getty
Advertisement

Der FC Bayern Basketball hat die Verpflichtung von K.C. Rivers unter Dach und Fach gebracht. Der 28-Jährige kommt aus Madrid und soll den Vizemeister auf dem Flügel verstärken.

Rivers unterschrieb bei den Bayern zunächst einen Vertrag bis zum Jahresende 2015. Ob dieser anschließend weiter verlängert wird, ist noch unklar. "Somit können wir die Doppelbelastung durch den nationalen und internationalen Wettbewerb auf noch mehr Schultern verteilen", erklärte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic. "Gerade im Oktober, November und Dezember stehen viele wichtige Spiele für den Verein an. Und nach den vielen Verletzungen in der vergangenen Saison, die einfach nicht zu kompensieren waren, haben wir unsere Lehren daraus gezogen. Dass er jetzt verfügbar war, ist ein echter Glückfall."

Bereits in der vergangenen Woche hatte Pesic das Interesse an Rivers gegenüber Spox bestätigt: "Es stimmt, dass K.C. Rivers eine Option für uns sein könnte. Er hat natürlich eine herausragende Klasse, aber wir müssen sehen, ob wir einen Spieler von dieser Güte für uns gewinnen können", so Pesic damals.

Euroleague-Sieg 2015

"Wir freuen uns wahnsinnig, einen solch renommierten Spieler von dieser Qualität verpflichten zu können, wir werden viel Freude an ihm haben", sagte Pesic nun bei der Verpflichtung. "K.C. war frei und möchte die sportliche Herausforderung bei uns unbedingt annehmen. Er ist ein kompletter Spieler mit einem guten Distanzwurf, der uns mit seiner europäischen Erfahrung verstärken wird."

In der vergangenen Saison kam Rivers bei Real Madrid in 30 Spielen in der Turkish Airlines Euroleague zum Einsatz und kam dabei im Schnitt auf 5,3 Punkte in durchschnittlich 17 Minuten. Mit den Königlichen gewann der US-Amerikaner den Titel in diesem Wettbewerb.

Der FC Bayern Basketball in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung