"Immer noch ein exzellenter Werfer"

SID
Dienstag, 01.09.2015 | 09:45 Uhr
Dennis Schröder ist der Hoffnungsträger des DBB-Teams
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Dennis Schröder verspricht sich bei der am Wochenende beginnenden Basketball-EM eine Menge von seinem NBA-Kollegen Dirk Nowitzki. "Er ist eine Legende und flößt jedem Gegner immer noch großen Respekt ein", sagte der Spielmacher der Atlanta Hawks der Sport Bild.

Dass der Würzburger mit 37 Jahren nicht mehr der Jüngste ist, sei kein Problem. "Dirk ist zwar nicht mehr so schnell wie früher und kann nicht mehr ständig das Feld rauf und runter rennen, er ist aber immer noch ein exzellenter Werfer", sagte Schröder (21): "Das müssen wir nutzen. Unsere Aufgabe wird es sein, ihn in gute Schussposition zu bringen."

Er selbst will vorangehen. "Ich bin bereit, der neue Anführer zu sein", stellte der Braunschweiger klar. Am Samstag trifft die Nationalmannschaft zum Vorrundenauftakt in Berlin auf Außenseiter Island. Außerdem geht es in der stark besetzten Gruppe B gegen Serbien, die Türkei, Italien und Spanien. Vier Teams erreichen das Achtelfinale.

Der EM-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung