Deutschland - Türkei 75:80

DBB verliert Schlüsselspiel

Dienstag, 08.09.2015 | 19:44 Uhr
Ali Muhammad war von den Deutschen vor allem in der Anfangsphase nicht zu stoppen
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
IndyCar Series
IndyCar Series: Bommarito Automotive Group 500
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. August
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
NFL
Bears @ Titans
Premier League
Tottenham -
Burnley
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
29. August
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
MLB
Braves @ Cubs
Pro14
Connacht -
Glasgow
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Deutschland (1-2) muss nach der 75:80-Pleite gegen die Türkei (2-1) um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Das DBB-Team verschlief dabei das komplette erste Viertel und lief in der gesamten Partie einem Rückstand hinterher. Das Comeback im Schlussviertel kam zu spät. Am Mittwoch gegen Italien (ab 17.45 Uhr im LIVETICKER) ist nun ein Sieg Pflicht.

Jetzt wird es eng mit dem Achtelfinale. Im Duell mit dem Hauptkonkurrenten um den vierten Platz in der Gruppe hatte das DBB-Team lange Zeit keine Chance. Erst in den Schlussminuten kam Deutschland in Schlagdistanz. Dennis Schröder (24 Punkte) erlebte lange einen gebrauchten Tag und fand zu spät ins Spiel. Auch Dirk Nowitzki (15 Punkte) war nicht in der Lage, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken.

Auf Seiten der Türkei war Cedi Osman mit 17 Punkten der Topscorer, Semih Erden kam auf 16 Punkte und 8 Rebounds. In der Gruppe B liegt Deutschland nun nach drei Spielen auf dem fünften Platz.

Die Reaktionen:

Dirk Nowitzki: "Wir waren im ersten Viertel zu langsam und offensiv viel zu statisch. Es wird schwer jetzt, aber wir werden nicht aufgeben. Sie waren aggressiver und agiler, wir haben immer nur reagiert und das war dann einfach immer zu spät. Dann haben sie sich in einen Rausch gespielt."

Chris Fleming: "Zum Schluss haben wir mit viel Energie gespielt, aber es war mehr Emotion als Basketball-Qualität. Ausschlaggebend war unsere Bereitschaft im ersten Viertel. Ich bin nicht sauer, aber schon enttäuscht - so wie wir alle."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Auch im dritten Vorrundenspiel gibt es keine Änderungen in der Starting Five. Warum auch? Bundestrainer Fleming schickt Schröder, Gavel, Zipser, Nowitzki und Pleiß aufs Parkett. Benzing ist nach seiner Knöchelverletzung wieder einsatzfähig.

Die Türkei belässt ebenfalls alles beim Alten und beginnt mit Muhammed, Güler, Osman, Ilyasova und Erden.

2.: Das nennt man wohl einen klassischen Fehlstart des DBB-Teams! Zwei Dreier von Muhammed und ein Drei-Punkte-Spiel von Osman bringen die Türken mit 9:0 in Führung.

7.: Es läuft noch nicht für Deutschland. Die Türken bewegen Ball und Gegner, dann ist die Lücke für Erden da und der Center lässt es krachen. Dann lässt Güler noch einen Dreier fliegen. Das gleiche Spiel passiert in den nächsten Angriffen noch einmal. 29:8 für Türkiye.

14.: Jetzt stimmt wenigstens die Intensität! Deutschland verteidigt besser und macht es den Türken längst nicht mehr so unfassbar einfach wie im ersten Viertel. Vorne sorgte Benzing für Punkte im Nachfassen. 17:31 aus Sicht des DBB.

Deutschland vs. Türkei: Das ganze Spiel im RE-LIVE

16.: Jetzt wird es ein wenig hektisch. Erst leistete sich Coach Ataman ein technisches Foul, dann schmeißt Güler Lo den Ball beim Einwurf in den Unterleib. Die Türken führen aber weiter komfortabel mit 33:18.

25.: Deutschland verteidigt jetzt viel besser und vorne ist Schröder aufgewacht. Mit zwei Freiwürfen verkürzt er auf 36:46!

30.: Endlich fällt mal ein Dreier! Lo nimmt mit Ablauf der Wurfuhr den Notwurf aus der Ecke - aber trifft! Im Gegenzug schickt er aber Osman an die Linie, der einen versenkt. Mit 43:60 aus deutscher Sicht geht es ins Schlussviertel.

32.: Endlich mal! Nowitzki tankt sich mit zwei richtig guten Finten durch und schließt trotz Foul ab. Der Bonusfreiwurf sitzt ebenfalls. 46:60 aus deutscher Sicht.

40.: Das Comeback kommt zu spät! Deutschland verliert mit 75:80 gegen die Türkei!

Deutschland vs. Türkei: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Semih Erden. Durch die Foulprobleme von Pleiß und dem häufig praktizierten Small Ball des deutschen Teams konnte der Center der Türken relativ ausgelassen unter den Körben wüten. Erden legte eine beeindruckende Quote auf und hatte am Ende 16 Punkte, 8 Rebounds und 4 Assists auf seinem Konto.

Der Flop des Spiels: Tibor Pleiß. Der Center kam im ersten Viertel und dann direkt nach Pause relativ schnell in Foulprobleme. Die Pfiffe waren vielleicht ein wenig kleinlich, aber von einem erfahrenen Akteur wie Pleiß muss man mehr Cleverness erwarten. Im ohnehin ausgedünnten Frontcourt lieferte er seinem Team so einen Bärendienst. Dass er dem Team helfen kann, bewies er durchaus im Schlussviertel. Pleiß kam auf 7 Punkte und 4 Assists.

Das fiel auf:

  • In der aufgeheizten Atmosphäre in der mit 13.050 Zuschauern ausverkaufen Mercedes-Benz-Arena war es wichtig, die richtige Einstellung und Intensität an den Tag zu legen, aber das deutsche Team ließ zu Beginn jeglichen Einsatz vermissen. Fleming hatte vor den Schützen der Türken gewarnt und als Marschroute herausgegeben, die Dreier zu unterbinden. Er stieß auf taube Ohren. Die Türken bekamen völlig offene Würfe serviert und zogen durch einen 9:0-Lauf und einen 13:0-Run im ersten Viertel davon. Die Trefferquote nach dem ersten Viertel betrug unglaubliche 85 Prozent.
  • Fleming nahm Schröder früh vom Feld. Der Hawks-Guard stand völlig neben sich und leistete sich unerklärliche Turnover. Die Türken machte die Zone zu, sanken immer sofort ab und nahmen Schröder so den Weg zum Korb. Fleming und auch die Co-Trainer redeten mehrere Minuten auf den Spielmacher ein. Erst eine Small-Ball-Aufstellung mit Schaffartzik, Lo, Gavel, Benzing und Voigtmann brachte zumindest die richtige Intensität ins Spiel. Im zweiten Durchgang fand Schröder dann endlich zu seinem Spiel - leider war es zu spät.
  • Die Türken hatten vor der Partie angekündigt, Nowitzki in Pick-and-Roll-Aktionen verwickeln zu wollen. Und in der Tat versuchten sie häufig durch den Switch den Mavs-Star in Bredouille zu bringen. Die Türkei ließ den Ball gut durch die Reihen laufen und profitierte zudem von einer guten Bewegung ohne Ball.
  • Das deutsche Team haderte zudem mit den Schiedsrichtern. Gerade Nowitzki beschwerte sich sehr häufig über nicht gegebene Fouls bei den Referees - natürlich ohne Erfolg. Und doch konnte man das Team teilweise verstehen. Pleiß kassierte zu Beginn jeder Hälfte zwei schnelle Fouls. Die Linie der Refs war nicht klar erkennbar.
  • Zwar war Deutschland nach der Pause besser im Spiel, aber wenn die Dreier einfach nicht fallen, ist es schwer einen Rückstand aufzuholen. Nach drei Vierteln lag die Quote bei jämmerlichen 10 Prozent (2/20). Am Ende waren es 4/25.

Der Spielplan der EuroBasket

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung