Von Belgien in die BBL

Bonn holt US-Guard Clarke

SID
Freitag, 10.07.2015 | 18:38 Uhr
Clarke spielte einst in den USA
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Telekom Baskets Bonn haben sich für die neue Saison in der Bundesliga die Dienste von US-Guard Rotnei Clarke gesichert. Der 25-Jährige kommt vom belgischen Erstligisten Okapi Aalstar auf den Hardtberg und erhält einen Einjahresvertrag.

Clarke habe "in Aalst bewiesen, dass er eine Mannschaft führen und Verantwortung übernehmen kann", sagte Baskets-Trainer Mathias Fischer: "Er hat sich im nationalen wie internationalen Wettbewerb durch seine enorme Variabilität und Korbgefährlichkeit ausgezeichnet."

Der 25-Jährige führte die Belgier zuletzt ins Meisterschafts-Halbfinale. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der 1,83 Meter-Mann im Ligabetrieb 17,5 Zähler pro Partie und war damit viertbester Punktesammler der belgischen Liga.

Rotnei Clarke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung