Nationenwechsel geplant

Gavel für Deutschland zur EM?

Von Adrian Franke
Freitag, 17.07.2015 | 09:18 Uhr
Gavel könnte schon bald für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen
© getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Paukenschlag rund um die Nationalmannschaft: Der DBB und der gebürtige Slowake Anton Gavel basteln derzeit an einem Wechsel der Basketball-Nationalität des Shooting Guards. Offenbar wurde deshalb auch das Thema Chris Kaman Ad Acta gelegt.

Der DBB bestätigte das laufende Verfahren in einer Pressemitteilung, demnach wurde ein entsprechendes Schreiben inzwischen bei der FIBA eingereicht. Gavel lebt seit 2000 in Deutschland, hat sein Abitur hier gemacht und seit 2012 einen deutschen Pass.

Entsprechend euphorisch äußerte sich der Slowake: "Ich habe in der Vergangenheit für mein Geburtsland, die Slowakische Republik, gespielt, möchte nun jedoch für Deutschland auflaufen - das Land, das mehr als eine zweite Heimat für mich geworden ist."

Angesichts der FIBA-Statuten, wonach jedes Nationalteam nur einen eingebürgerten Profi im Kader haben darf, wurde offenbar wegen Gavel das Thema Chris Kaman von Seiten des DBB Ad Acta gelegt. Der Center der Portland Trail Blazers nimmt nach einer offiziell "gemeinsamen Entscheidung" nicht an der EM teil.

Gavel heiß auf die EM

Gavel spielt jedenfalls gerne für Deutschland. Schließlich sei es "ein tolles, lebenswertes und offenes Land, dem ich mich längst zugehörig fühle. Überall, wo ich in Deutschland gespielt habe, habe ich schnell Freunde gefunden und mich bestens integriert. Es ist jetzt mein großes Ziel und mein Wunsch, Deutschland bei der EuroBasket 2015 in Berlin und hoffentlich auch in Lille zu vertreten."

Auch der FC Bayern, Gavels Klub, signalisierte seine volle Unterstützung und Bundestrainer Chris Fleming fügte hinzu: "Anton Gavel wäre mit seiner Erfahrung und Spielintelligenz für unser Team ein großer Gewinn. Ich kenne Anton als gewissenhaften und fleißigen Basketballprofi und als sehr angenehmen Menschen. Ich hoffe sehr, dass es mit dem Wechsel der Basketball-Nationalität klappt."

Anton Gavel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung