Renfroe wohl zu Bayern

Von Adrian Franke
Montag, 29.06.2015 | 10:17 Uhr
Alex Renfroe steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
© getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics

Alex Renfroe steht allem Anschein nach vor einem Wechsel von Alba Berlin zum FC Bayern. Der Point Guard bestätigte seinen Transfer offenbar bereits, löschte den entsprechenden Post auf Facebook kurz darauf aber wieder. Doch auch Berlins Sportdirektor Mithat Demirel ließ den mutmaßlichen Wechsel erahnen.

"Dass die Bayern früh versucht haben, mit Alex Kontakt aufzunehmen, wissen wir schon länger. Das ist jetzt nicht sonderlich überraschend", so Demirel gegenüber Sport1. Zuvor hatte Renfroe online geschrieben: "Ich muss das hier sagen, bevor es jemand anders tut. Heute ist es passiert: Ich habe unterschrieben. Für die nächsten zwei Jahre werde ich bei Bayern München spielen."

Weiter erklärte er: "Ich weiß, dass meine Fans bei ALBA richtig sauer sein werden und ich verstehe das. Aber ihr müsst wissen, dass ihr immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben werdet." Knapp zwei Stunden später war der Post entfernt, auf Twitter schrieb Renfroe lediglich: "Mein Fehler". Renfroe wäre nach unter anderem Bryce Taylor, Jan Jagla, Nihad Djedovic, Deon Thompson, Heiko Schaffartzik und Yassin Idbihi der nächste Alba-Spieler, den es innerhalb weniger Jahre zum FC Bayern zieht.

Die Atmosphäre zwischen den beiden Klubs war dadurch zuletzt immer wieder angespannt, Demirel erklärte lediglich: "Wir haben schon vor zwei Jahren alles dazu gesagt, was man dazu sagen kann. Dass dieses Vorgehen nicht besonders einfallsreich ist, kann man auch sehen. Es gibt viele Spieler auf dem Markt, aber die Bayern-Politik des Geldbeutels ist ja bekannt."

Alex Renfroe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung