Zirbes im Derby erfolgreich

Kleber mit Double-Double - Pleiß solide

Von Oliver Mehring
Sonntag, 17.05.2015 | 23:38 Uhr
Tibor Pleiss zeigte gegen den direkten Konkurrenten Unicaja eine gute Leistung
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia

Maximilian Kleber hat mit Obradoiro einen ungefährdeten Sieg gegen Andorra eingefahren. Der Deutsche spielte stark und war gerade unter den Brettern ein Faktor. Der solilide agierende Tibor Pleiß kam mit dem FC Barcelona zu einem Auswärtserfolg gegen einen Tabellennachbarn.

Nachdem sich Pleiß in den letzten Wochen etwas schwer tat, kam der deutsche Nationalspieler gegen Konkurrent Unicaja in knapp 18 Minuten Spielzeit auf 6 Punkte (3/3 aus dem Feld), 4 Rebounds und 2 Assists und entlastete damit Starting-Center Tomic, der einen durchwachsenen Tag erlebte.

Die Katalanen zeigten insgesamt eine gute Teamleistung, bei der Deshaun Thomas mit nur 12 Punkten zum Topscorer der Partie avancierte. Barcelona rückt mit dem 74:61-Sieg auf den zweiten Platz vor und verbesserte damit das Standing für die Playoffs.

Kleber führt Obradoiro zum Sieg

Der zweite Deutsche in der spanischen Eliteklasse, Maximilian Kleber, zeigte in einer intensiven Partie gegen Andorra eine starke Leistung und führte Obradoiro zusammen mit Adam Waczynski zum Sieg (74:65).

Speziell unter den Brettern konnte Kleber glänzen und kam in 27 Minuten auf 14 Punkte, 10 Rebounds und 2 Blocks. Serbien-Legionär Maik Zirbes feierte zudem mit Roter Stern einen 92:76-Erfolg gegen Lokalrivale Partizan und war hinter Top-Scorer Kalinic (22 Punkte) mit 12 Punkten bester Scorer seines Teams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung