US-Amerikaner ist zu teuer

Fratello nicht mehr Trainer der Ukraine

SID
Freitag, 29.05.2015 | 18:08 Uhr
Mike Fratello ist nicht länger Trainer der Ukraine
© getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Der US-Amerikaner Mike Fratello ist nicht mehr Nationaltrainer der Ukraine. Rund drei Monate vor dem Beginn der Europameisterschaft (5. bis 20. September) gab der neue Verbandspräsident Michail Brodski die Trennung vom 68-Jährigen bekannt.

In einem Interview mit iSport.ua erklärte Brodski, dass sich der Basketball-Verband FBU den Coach nicht mehr leisten könne. Nachfolger werde "ein Ukrainer oder irgendjemand aus Fratellos Trainerstab", so Brodski.

Fratello, in der nordamerikanischen Profiliga NBA ehemals Cheftrainer bei den Atlanta Hawks, Cleveland Cavaliers und Memphis Grizzlies, hatte den Posten 2011 übernommen.

Vor zwei Jahren qualifizierte sich das ukrainische Team unter Fratello als EM-Sechster für die WM 2014.

Alle Infos zur EM 2015

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung