Sonntag, 26.04.2015

Nach Euroleague-Niederlage

Barca lässt Zaragoza büßen

Der FC Barcelona und Tibor Pleiß haben am 30. Spieltag der Liga ACB einen Kantersieg bei CAI Zaragoza gefeiert. Auch Maik Zirbes durfte mit Roter Stern Belgrad jubeln.

Tibor Pleiß und Barca haben ihren Frust an Zaragoza ausgelassen
© getty
Tibor Pleiß und Barca haben ihren Frust an Zaragoza ausgelassen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Barca fegte wenige Tage nach dem bitteren Euroleague-Aus gegen Olympiakos die Mannschaft aus Zaragoza mit 103:67 aus der Pabellon Principe Felipe. Für die Katalanen, die hinter Real Madrid und Unicaja Malaga Rang drei belegen, war es der 19. Saisonsieg bei neun Niederlagen.

Pleiß durfte dabei 22:49 Minuten ran und war damit nach Topscorer De Shaun Leroy Thomas (22 Punkte) der Spieler mit der meisten Einsatzzeit auf Seiten Barcelonas. Der Center leistete sich keinen Fehlwurf und kam auf 9 Zähler und 4 Rebounds.

Zirbes siegt mit Belgrad

Maximilian Kleber und Obradoiro CAB fingen sich bei Movistar Estudiantes eine deutliche 57:79-Klatsche ein. Kleber selbst verbrachte 22:74 Minuten auf dem Feld und verbuchte sechs Punkte.

Maik Zirbes feierte derweil in der serbischen Liga mit Roter Stern Belgrad einen 76:69-Sieg bei Metalac Farmakom. Der 25-Jährige steuerte in sieben Minuten Einsatzzeit sieben Zähler bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Andrea Trinchieri erlebte einen starken Endspurt seiner Mannschaft

Playoffs: Bamberg mit einem Bein im Finale

Moritz Wagner kehrt nächstes Jahr ans College zurück

Wagner zieht Teilnahme am NBA-Draft zurück

Raymar Morgan und Ulm haben in Oldenburg eine 27-Punkte-Führung verspielt

BBL-Wahnsinn! Ulm verzockt Monster-Führung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.