Nach Euroleague-Niederlage

Barca lässt Zaragoza büßen

SID
Sonntag, 26.04.2015 | 14:49 Uhr
Tibor Pleiß und Barca haben ihren Frust an Zaragoza ausgelassen
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Der FC Barcelona und Tibor Pleiß haben am 30. Spieltag der Liga ACB einen Kantersieg bei CAI Zaragoza gefeiert. Auch Maik Zirbes durfte mit Roter Stern Belgrad jubeln.

Barca fegte wenige Tage nach dem bitteren Euroleague-Aus gegen Olympiakos die Mannschaft aus Zaragoza mit 103:67 aus der Pabellon Principe Felipe. Für die Katalanen, die hinter Real Madrid und Unicaja Malaga Rang drei belegen, war es der 19. Saisonsieg bei neun Niederlagen.

Pleiß durfte dabei 22:49 Minuten ran und war damit nach Topscorer De Shaun Leroy Thomas (22 Punkte) der Spieler mit der meisten Einsatzzeit auf Seiten Barcelonas. Der Center leistete sich keinen Fehlwurf und kam auf 9 Zähler und 4 Rebounds.

Zirbes siegt mit Belgrad

Maximilian Kleber und Obradoiro CAB fingen sich bei Movistar Estudiantes eine deutliche 57:79-Klatsche ein. Kleber selbst verbrachte 22:74 Minuten auf dem Feld und verbuchte sechs Punkte.

Maik Zirbes feierte derweil in der serbischen Liga mit Roter Stern Belgrad einen 76:69-Sieg bei Metalac Farmakom. Der 25-Jährige steuerte in sieben Minuten Einsatzzeit sieben Zähler bei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung