Kennedy und Hammonds geehrt

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 16:56 Uhr
Kennedy wurde von den Trainern und Spielern der BBL zum besten offensiven Spieler der Liga gekürt
© getty
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs

D.J. Kennedy von den MHP Riesen Ludwigsburg ist in der Basketball Bundesliga (BBL) zum "Best Offensive Player" gekürt worden.

Der 25-jährige Amerikaner erhielt bei der Wahl unter den Cheftrainern und Kapitänen der 18 BBL-Klubs sowie Medienvertretern 109 Punkte und ließ Brad Wanamaker (Brose Baskets Bamberg/32) und Jamel McLean (Alba Berlin/29) klar hinter sich. Kennedy ist mit 18,4 Punkten im Schnitt Topscorer der Liga.

"Das ist eine große Ehre. Ich möchte mich bei meinen Teamkameraden, beim Trainer- und Betreuerstab, sowie bei den Fans bedanken. Ohne ihre Unterstützung hätten ich diesen Award sicher nicht erreichen können", sagte Kennedy.

Zum "Best Defensive Player" wurde wie in der vergangenen Saison Clifford Hammonds (Berlin) gewählt. Mit 84 Punkten lag der 29 Jahre alte US-Guard vor Trevor Mbakwe (Bamberg/70) und Quantez Robertson (Frankfurt Skyliners/36).

Die Tabelle der BBL auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung