Bonn bleibt auf Playoff-Kurs

SID
Donnerstag, 02.04.2015 | 23:02 Uhr
Die Baskets Bonn dürfen weiter mit den Playoffs rechnen
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Die Telekom Baskets Bonn haben in der Bundesliga einen weiteren Schritt Richtung Playoffs gemacht. Die MHP Riesen Ludwigsburg verloren derweil Tabellenplatz acht beim Vorletzten Crailsheim Merlins.

In einem Nachholspiel gewannen die Rheinländer bei den Löwen Braunschweig 75:72 (53:38) und weisen als Tabellenfünfter bei noch sechs ausstehenden Spielen bereits sechs Punkte Vorsprung auf Rang neun auf, der das Aus bedeuten würde. Die Löwen liegen auf Rang elf der Tabelle.

Vor rund 2600 Zuschauern spielten die Gäste vor allem im zweiten Viertel stark auf. Braunschweigs Kyle Wisser war mit 14 Punkten bester Werfer. Die meisten Rebounds holte sich Tadas Klimavicius von den Baskets Bonn.

Die MHP Riesen Ludwigsburg (28:30) verloren ihren achten Rang nach dem 81:89 (38:40) beim Vorletzten Crailsheim Merlins (12:46). Die Chancen des Aufsteigers auf den Klassenerhalt bleiben aber gering, weil die Eisbären Bremerhaven durch das 91:66 (45:30) gegen medi Bayreuth den Abstand bei sechs Punkten hielten. In einem Duell im Niemandsland der Tabelle unterlag Phoenix Hagen dem Mitteldeutschen BC nach schwacher zweiter Hälfte 65:70 (42:27).

Die BBL-Tabelle im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung