Freitag, 13.03.2015

Nach Niederlage gegen Krasnojarsk

Frankfurt bangt um Final-Four-Ticket

Die Frankfurt Skyliners müssen um den Einzug ins Final Four der Basketball-EuroChallenge bangen. Der Bundesligist verlor das zweite Viertelfinalspiel beim russischen Klub BC Enisey Krasnojarsk 68:78 (38:46) und musste in der best-of-three-Serie den 1:1-Ausgleich hinnehmen.

Frankfurt musste in der best-of-three-Serie den Ausgleich hinnehmen
© getty
Frankfurt musste in der best-of-three-Serie den Ausgleich hinnehmen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Damit fällt die Entscheidung am Dienstag (19.30 Uhr) in Frankfurt.

Frankfurt, das im Auftaktspiel mit 77:74 die Oberhand behalten hatte, lief in Sibirien lange einem Rückstand hinterher. Knapp sechseinhalb Minuten vor Schluss gelang der Ausgleich (60:60), danach zogen die Russen aber wieder davon. Bester Werfer der ohne den verletzten Aufbauspieler Justin Cobbs angetretenen Skyliners war Sean Armand (23 Punkte).

Der Kader der Frankfurt Skyliners im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die Frauen von Grüner Stern Keltern stehen im Playoff-Finale der Bundesliga

Keltern im Play-off-Finale gegen Wasserburg

Die Telekom Baskets Bonn verpassten die vorzeitige Qualifikation für die Playoffs

Bonn schwach gegen Göttingen

Alba Berlin verliert überraschend gegen Bremerhaven

Berlin patzt in Bremerhaven, auch Giessen verliert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.