Trabzon richtet EuroChallenge-Ende aus

Kein Final Four in Frankfurt

SID
Donnerstag, 26.03.2015 | 10:01 Uhr
Johannes Voigtmann und die Skyliners müssen auf ein Heimspiel verzichten
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Die Frankfurt Skyliners sind mit ihrer Bewerbung um die Ausrichtung des Final-Four-Turniers der EuroChallenge gescheitert und spielt vom 24. bis 26. April im türkischen Trabzon um den Titel. Trabzonspor Medical Park erhielt den Zuschlag für die Veranstaltung. Die Hayri Gür Arena des Klubs fasst 7500 Zuschauer.

"Wir möchten die Skyliners für ihre exzellente Bewerbung und ihren Professionalismus loben. Es freut uns sehr, dass wir zwei qualitativ hochwertige Bewerbungen erhalten haben", sagte Kamil Novak, Generalsekretär der FIBA Europa und ehemaliger Sportdirektor der Frankfurter.

Der Bundesliga-Achte trifft am 24. April im Halbfinale des dritthöchsten Europapokal-Wettbewerbs nach der Euroleague und dem Eurocup auf JSF Nanterre/Frankreich. Trabzonspor spielt gegen Energia Targu-Jiu/Rumänien. Die Tip-off-Zeiten stehen noch nicht fest. Das Finale findet am 26. April statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung