BBL

Bamberg behauptet Tabellenführung

SID
Samstag, 07.03.2015 | 20:44 Uhr
Andrea Trinchieri und sein Team bleiben ganz oben
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Nach einem harten Stück Arbeit haben die Brose Baskets Bamberg die Tabellenführung behauptet. Die Franken gewannen beim Tabellen-13. Phoenix Hagen mit 70:57 (36:31), lagen aber noch nach dem dritten Viertel mit 47:49 zurück.

Mit 42:6 Zählern bleiben die Bamberger weiter vor Pokalsieger Alba Berlin und Titelverteidiger Bayern München (beide 40:8), die erst am Sonntag spielen.

Eine bittere Niederlage im Kampf um die Playoffs mussten die Artland Dragons hinnehmen, die gegen die Basketball Löwen Braunschweig in eigener Halle 75:78 (34:35) verloren. Beide Teams weisen nun 24:26 Punkte auf und liegen zwei Zähler hinter den MHP Riesen Ludwigsburg auf dem begehrten achten Rang. Die Schwaben hatten bereits am Freitag einen klaren 93:67-Erfolg gegen medi Bayreuth gefeiert.

Im dritten Spiel des frühen Abends gewann ratiopharm Ulm 89:79 (39:36) gegen den Vorletzten Eisbären Bremerhaven und verbesserte sich mit 32:18 Zählern zumindest vorübergehend auf Rang vier.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung