Nach zweimaliger Verlängerung

Dragons bezwingen Skyliners

SID
Dienstag, 24.03.2015 | 22:19 Uhr
Die Artland Dragons haben die Fraport Skyliners nach zweimaliger Verlängerung besiegt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Die Artland Dragons haben im Kampf um die Playoffs der BBL einen wichtigen Sieg gelandet.

Das Team aus Quakenbrück setzte sich in einem dramatischen Spiel bei den Frankfurt Skyliners 90:87 (73:73, 61:61, 39:30) nach zweimaliger Verlängerung durch und verbesserte sich auf Platz sieben, der zur Teilnahme an der Endrunde berechtigt.

Drei Viertel lang dominierten die Gäste die Partie, verspielten jedoch im Schlussabschnitt der regulären Spielzeit zwölf Zähler Vorsprung. Erst in der Verlängerung fanden die Dragons zurück ins Spiel. Bester Werfer der Partie war der Frankfurter Justin Cobbs mit 23 Punkten. Für Artland erzielte Chad Toppert 17 Punkte. Die Dragons liegen mit 28:26 Punkten gleichauf mit dem Siebten Frankfurt, sieben Spiele stehen für beide Teams in der regulären Saison noch aus.

Der Kader der Skyliners im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung