Sonntag, 04.01.2015

Liga ACB

Kleber trotz Pleite ordentlich

Bei der klaren Niederlage von Rio Natura Monbus gegen Club Baloncesto Malaga zeigte Maxi Kleber eine solide Leistung, konnte die Pleite aber nicht abwenden. Auch das Team des zweiten deutschen Spielers in der ACB verlor: Der FC Barcelona hatte gegen Athletic Bilbao das Nachsehen, wobei Tibor Pleiß nicht zum Einsatz kam.

Tibor Pleiß kam beim FC Barcelona am Sonntag nicht zum Einsatz
© getty
Tibor Pleiß kam beim FC Barcelona am Sonntag nicht zum Einsatz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Acht Punkte bei über 23 Minuten - so lautet das Arbeitszeugnis von Kleber nach dem Spiel gegen Malaga. Dabei traf der Deutsche 50 Prozent seiner Würfe, allerdings fand keiner seiner zwei Dreierversuche den Weg durch die Reuse.

Bester Schütze seiner Mannschaft war Alberto Corbacho, der bei 18 Punkten stehen blieb. Bei Malaga scorten gleich vier Akteure zweistellig, wobei Carlos Suarez den höchsten Wert produzierte (13).

Tibor Pleiß kam bei der 73:67 Niederlage des FC Barcelona gegen Athletic Bilbao hingegen nicht zum Einsatz. Herausragender Spieler der Basken war Quino Colom mit 21 Punkten und drei Rebounds, der von einem bestens aufgelegten Marko Todorovic (9 Rebounds, 10 Punkte) unterstützt wurde. Auf Seiten der Katalenen war DeShaun Thomas mit 15 Punkten treffsicherster Schütze.

Die Tabelle der spanischen ACB

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Johannes Voigtmann und Baskonia schlugen Galatasaray und Tibor Pleiß

Euroleague: Voigtmann schlägt Pleiß

Tibor Pleiß konnte die Niederlage gegen Finnland nicht verhindern

DBB verliert auch mit NBA-Stars

Paul Zipser wurde in der zweiten Runde von den Chicago Bulls gedraftet

Pleiß und Zipser verstärken DBB-Team


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.