Frankfurt verliert gegen Saratow

SID
Dienstag, 27.01.2015 | 21:29 Uhr
Sean Armand war mit überragenden 31 Punkten Topscorer der Frankfurter
© getty
Advertisement

Die Fraport Skyliners hat im dritten Spiel die erste Niederlage in der Top-16-Runde der EuroChallenge hinnehmen müssen. Gegen den russischen Vertreter Awtodor Saratow unterlagen die Hessen am Dienstagabend knapp mit 68:71 (30:41)

Damit haben die Frankfurter weiterhin vier Punkte in der Gruppe K zu Buche stehen.

Top-Scorer der Frankfurter war Sean Armand mit 31 Punkten. Ihr viertes Spiel im drittklassigen europäischen Wettbewerb bestreiten die Skyliners am 10. Februar gegen Tartu Rock aus Estland.

Die EuroChallenge im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung