Brose Baskets reagieren auf Abschied von Josh Shipp

Bamberg holt Dawan Robinson

SID
Dienstag, 20.01.2015 | 16:42 Uhr
Dawan Robinson spielte in Deutschland schon für die Frankfurt Skyliners
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat

Der sechsmalige deutsche Meister Brose Baskets Bamberg hat auf die Vertragsauflösung von Josh Shipp reagiert und Dawan Robinson verpflichtet. Der US-Amerikaner (32) erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Saison.

Das gaben die Franken am Dienstag bekannt.

Der Point Guard spielte zuletzt für den italienischen Erstligisten Pallacanestro Varese und war auch schon in der Bundesliga aktiv: In der Spielzeit 2012/2013 spielte Robinson für die Frankfurt Skyliners.

"Dawans Job ist es, unseren Backcourt zu verstärken und Defense zu spielen", sagte Trainer Andrea Trinchieri: "Wir erwarten, dass er dem Team hilft und so schnell wie möglich versteht, was die Mannschaft von ihm braucht."

Die Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung