Basketball

Bayreuth holt Foster

SID
Je'Kel Foster spielte von 2012 - 2013 bei ALBA Berlin
© getty

Bundesligist medi Bayreuth hat den Amerikaner Je'Kel Foster als Ersatz für dessen langzeitverletzten Landsmann Bryan Bailey verpflichtet. Foster (31), der in der Bundesliga bereits für Ludwigsburg, Oldenburg, München und Berlin gespielt hat, erhielt einen Vertrag bis zum Saisonende.

"Wir haben sehr schnell gehandelt, um unsere Ambitionen hoch zu halten. Wir haben mit Bryan einen sehr erfahrenen Spieler verloren und konnten mit Je'Kel einen erfahrenen Spieler holen, der unserem Team in allen Belangen helfen kann. Wir haben, denke ich, einen guten Fang gemacht", sagte Trainer Michael Koch.

Bailey (34) fehlt Bayreuth wegen einer Verletzung am Hüftbeugemuskel mindestens für zwei Monate. Ursache ist ein Pferdekuss, den der Defensivspezialist schon am 30. Dezember im Heimspiel gegen die Brose Baskets Bamberg (50:69) bei einem Zusammenprall erlitten hatte.

Alle Infos zur BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung