Basketball

Viel Spielzeit für Pleiß und Kleber

Von SPOX
Tibor Pleiss spielt seit dieser Saison beim FC Barcelona
© getty

Tibor Pleiß hat mit dem FC Barcelona am 17. Spieltag in der spanischen Liga ACB einen weiteren Sieg eingefahren. Der deutsche Center startete beim 71:56-Erfolg der Katalanen zwar nur von der Bank, kam aber noch auf sieben Punkte. Dafür stand Maxi Kleber abermals in der Starting Five.

Der Forward aus Würzburg erwischte gegen Laboral Kutxa Baskonia einen starken Tag. In 30 Minuten schaffte er 16 Punkte, 5 Rebounds und 3 Assists. Damit war er nach Adam Waczynski (26) zweitbester Scorer seines Teams, trotzdem verlor Rio Natura Monbus Obradoiro am Ende 77:85 und rutschte somit in der Tabelle von Rang neun auf Platz zehn.

Pleiß stand derweil ebenfalls ungewöhnlich lange auf dem Feld. In 21 Minuten traf er 3/3 aus dem Feld, einer seiner zwei Freiwürfe fand nicht den Weg in den Korb. Dafür holte er neben seinen sieben Punkten noch vier Rebounds und half beim Sprung von Platz fünf auf Rang vier der Tabelle.

Die Tabelle der ACB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung