Tübingen löst Vertrag mit Wiggins auf

SID
Mittwoch, 03.12.2014 | 16:06 Uhr
Nick Wiggins wagte im Sommer den Sprung in die BBL
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Die Walter Tigers Tübingen aus der BBL und Guard Nick Wiggins gehen ab sofort getrennte Wege.

Wie die Schwaben am Mittwoch mitteilten, wurde der Arbeitsvertrag mit dem 23-Jährigen "in beiderseitigem Einvernehmen" nach elf Spielen aufgelöst.

"Vor allem an der richtigen Einstellung zum Training und zum Spiel hat es enorm gefehlt. Diese Tatsache ist sicher ein Risiko bei einem Rookie", sagte Geschäftsführer Robert Wintermantel.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung