Ludwigsburg stoppt Negativlauf

Hagen gegen Crailsheim abgesagt

SID
Samstag, 27.12.2014 | 20:00 Uhr
Der Wintereinbruch verhinderte die Anreise der Crailsheimer - das Spiel musste abgesagt werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Der Wintereinbruch in Deutschland hat auch in der Bundesliga für Wirbel gesorgt. Weil Aufsteiger Crailsheim Merlins am Samstag im Schneechaos in eine Vollsperrung der Autobahn geriet, wurde das Kellerduell bei Phoenix Hagen abgesagt.

Das Spiel zwischen Hagen und dem Liga-Schlusslicht war für 18.30 Uhr angesetzt, die Crailsheimer hatten auf ihrem Weg nach Hagen mehrere Stunden verloren.

Wie die BBL mitteilte, wurde die Begegnung als Sieg für Hagen gewertet. Crailsheim hat bis Montag Zeit, gegen diese Entscheidung Protest einzulegen.

BBL-Geschäftsführer Jan Pommer übte deutliche Kritik an den Merlins. "Professionalität heißt: vorbereitet. Diese Vorbereitung hat hier nicht stattgefunden. Das ist betrüblich und sehr ernüchternd", sagte Pommer.

Göttingen mit zweiter Niederlage in Folge

Verschont von den Wetterkapriolen blieben die MHP Riesen Ludwigsburg, die beim 78:66 (36:36)-Erfolg ihren Negativlauf stoppten. Zuvor hatte Ludwigsburg sechs Niederlagen in Folge einstecken müssen.

Der starke Aufsteiger BG Göttingen kassierte beim 70:72 (35:40) bei den Fraport Skyliners die zweite Niederlage nacheinander.Den Walter Tigers Tübingen gelang beim 84:80 (32:47) gegen die Eisbären Bremerhaven ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf.

Die Tabelle der BBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung