Nowitzki steht wieder zur Wahl

SID
Dienstag, 16.12.2014 | 10:05 Uhr
Dirk Nowitzki würde die Auszeichnung zum dritten Mal gewinnen
© getty

Dirk Nowitzki ist einer der zehn Kandidaten bei der Wahl zu Europas Basketballer des Jahres. Der bei den vergangenen beiden Auflagen nicht berücksichtigte NBA-Star der Dallas Mavericks dürfte es aber schwer haben, sich zum dritten Mal nach 2005 und 2011 durchzusetzen. Mit den Franzosen Tony Parker und Boris Diaw stehen zwei Spieler von NBA-Champion San Antonio Spurs auf der Liste.

Der Sieger wird mittels einer Online-Abstimmung unter den Fans, die mit den Stimmen ausgewählter Experten kombiniert wird, ermittelt und Ende Januar bekanntgegeben. 2013 hatte Parker das Rennen gemacht.

Weitere nominierte aus der NBA sind der Slowene Goran Dragic von den Phoenix Suns, der Spanier Pau Gasol von den Chicago Bulls und der Litauer Jonas Valanciunas von den Toronto Raptors.

Auf der europäischen Homepage der FIBA können bis zum 16. Januar 2015 drei Stimmen abgegeben werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung