Dienstag, 09.12.2014

Telekom Baskets unterliegt in Paris

Eurocup: Bonn scheidet aus

Die Telekom Baskets Bonn aus der BBL sind im Eurocup ausgeschieden. Das Team von Trainer Mathias Fischer unterlag bei Paris Levallois mit 80:87 (70:70, 29:35) nach Verlängerung und hat damit keine Chance mehr auf Platz vier in der Gruppe A, der zur Teilnahme an der Top32-Runde berechtigt.

Mathias Fischer und die Telekom Baskets Bonn sind im Eurocup ausgeschieden
© getty
Mathias Fischer und die Telekom Baskets Bonn sind im Eurocup ausgeschieden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bester Werfer der Bonner war Tadas Klimavicius mit 19 Zählern. Gegen den früheren Bamberger Sharrod Ford, mit 30 Punkten Topscorer der Partie, fanden die Baskets aber kein Mittel. In einer spannenden Partie gelang Landing Sane drei Sekunden vor Schluss der Ausgleich für Paris. In der Verlängerung hatten die Gastgeber dann den längeren Atem.

Alle Infos zu den Telekom Baskets

Das könnte Sie auch interessieren
Die Giessen 46ers planen bereits für die kommende Saison

BBL: Erster Neuzugang für Giessen

Andrea Trinchieri erlebte einen starken Endspurt seiner Mannschaft

Playoffs: Bamberg mit einem Bein im Finale

Felix Hoffmann ist der "Glue Guy" in Würzburg

BBL: Würzburg verlängert mit Hoffmann


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.